Leibrente

Leibrente

Leibrente ist ein Sonderfall, der wie das Erbbaurecht einer intensiven Beratung bedarf.

Leibrente bedeutet, die eigene Immobilie auf Rentenbasis zu verkaufen. Das heißt, den Barbetrag in eine Rente umzuwandeln. Dies ist interessant für Eigentümer, die keine Erben haben aber ein regelmäßiges Einkommen benötigen. Siehe auch (Wikipedia)

Auf der Käuferseite richtet sich diese Möglichkeit an Menschen, die von einer Bank nicht finanziert werden. Menschen, die bisher keine Möglichkeit hatten, Eigenkapital anzusparen, aber über eine hohe monatliche Bonität verfügen.

Damit verbundene Themen wie z.B. Wohnrecht, Sicherung im Grundbuch und Bewertung der Immobilien sollten wir in einem persönlichen Termin besprechen.